Die schönste Seite Irlands – Die Frauen von der Trauminsel

Irland ist bekannt für seine wunderschönen Landschaften, die kultigen Pubs, die lange Geschichte und die zahlreichen Märchen und Legenden. Wer das Land, welches die Heimat von knapp 5 Millionen Menschen ist, besucht, der wird auf jeden Fall einiges vor sich haben. Neben der Landschaft, der Kultur und der Geschichte hat Irland aber auch noch ein anderes Highlight. Das Nachbarland Englands hat viele wunderschöne und sehr charakterstarke Frauen. Was das besondere an diesen ist? Und warum ihre Warmherzigkeit fast einzigartig in Europa ist? Mehr dazu in diesem Artikel.

Ein nettes Volk im Atlantischen Ozean

Im Allgemeinen kann man den Iren eine Warmherzigkeit bescheinigen. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre Offenheit aus und gelten als besonders hilfsbereit und gastfreundlich. Auch zu Scherzen sind die Iren gerne mal aufgelegt und wissen auch immer wieder gute Laune zu verbreiten.

Wer irische Frauen kennenlernen möchte, der hat es durch diese Eigenschaften so schon einmal vielleicht etwas leichter als in den etwas mehr verschlossenen Ländern in der Mitte Europas, wie z.B. Deutschland. Weitere wichtige Infos zu irischen Frauen findet ihr auch in diesem Video:

“Die typische Irin”

Wie überall auf der Welt gibt es natürlich auch in Irland keine einheitliche Optik bei Frauen. Von groß bis klein, von sehr schmal bis hin zu etwas kräftiger ist alles dabei. Natürlich unterscheiden sich auch die Haar-, Haut- und Augenfarben in Irland von Frau zu Frau etwas mehr. Wer einen Durschnitt ziehen möchte, der kann sagen, dass viele Damen aus Irland mittelgroß sind. Nicht unbedingt 1,60 m, aber auch keine 1,80 m oder größer. Der Durschnitt liegt bei etwas über 1,72 m. Viele Irinnen haben eine recht blasse Haut und einige haben dazu Sommersprossen. Graue und blaue Augen sowie kupferfarbene oder braune Haare sind ebenso weit verbreitet.

Durch das wechselhafte Wetter des Landes und manch kalten Windzug tragen die Frauen zumeist gemütliche und funktionelle Mode, die aber auch optisch einiges hermacht. Vielleicht durch das Wetter bedingt tragen irische Frauen allerdings etwas zugeknüpftere Kleidung als die Damen auf dem Festland Europas.

Der Charakter einer irischen Frau

Ein erster Dämpfer für viele Männer könnte der Ruf der irischen Frauen sein, denn sie gelten als die wählerischsten in Europa. Dabei haben sie aber auch den Ruf, dass sie tatsächlich mehr Wert auf andere Dinge als die Optik des Mannes legen. Auch hier rauf achten sie natürlich, aber ein freudiges und positives Gemüt, so wie eine tiefe treue und Ehrlichkeit und eine Festigkeit im Leben ist ihnen oftmals doch wichtiger.

Irische Frauen zeichnen sich nicht nur durch die Hilfsbereitschaft und Offenheit aus, sondern auch durch ihren besonderen Charme. Dazu sind oftmals noch recht traditionell bzw. lassen ihre Traditionen immer wieder aufleben. Nur mit der Religion haben es die Bewohner von Irland immer weniger.

Auch wenn Irinnen recht offen und gastfreundlich sind, so ist es doch gar nicht so einfach eine Einladung von einer Dame aus Irland zu erhalten. Wer dies schafft, kann schon einmal stolz auf sich sein und sollte anschließend gut vorbereitet beim Treffen aufschlagen. Auch ein Gastgeschenk wie Wein oder Blumen sollte bei Irinnen nicht fehlen, auf diese Aspekt wird hier viel Wert gelegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *