Rückrufaktion für Vitabaum CBD Öl von Müller

Rückrufaktion für Vitabaum CBD Öl von Müller in der Fliesenstadt Boizenburg/Elbe

CBD Öl wurde in der Vergangenheit von der Firma Benley in der Region von Havelstadt Brandenburg zurückgerufen. Die Benley GmbH informierte ihre Kunden vom Zurückruf ihres Artikels „Vitabaum CBD Naturell“, was ein natürliches Hanfextrakt von 5% THC enthält. Das Unternehmen teilte bei seiner Zurücknahme mit, dass die zu hoch angegebenen Verzehrsempfehlung zwei Mal der 1-3 zulässigen Tropfen enthalten, die im Medikament eine zu hohe Tagesaufnahmemenge von THC angegeben aufweisen. So kann der Verzehr diese Produktes bei der Anwendung zu gesundheitlichen Problemen beim Verbraucher führen.

Betroffene Artikel

Das Vitabaum Cannabidiol CBD Naturell ist eines der Produkte, welches einen natürlichen Hanfextrakt 5% besitzt, wurde vom Hersteller Benley GmbH jüngst in DM Märkten zurückgerufen, welche einen Inhalt von 10ml pro Fläschchen beinhalten und deren Haltbarkeit bis zum Ende 01/2021 beträgt. Die Chargennummer dieses Produktes ist VB190011. Verbraucher, die dieses Produkt erworben haben werden bei dieser Rückruf-Aktion dazu aufgefordert, dieses nicht zu verzehren. In allen Einzelhandelsverkaufsstellen können die Artikel bei der Erstattung des Kaufpreises an den Anbieter zurückgegebenen werden.

Informationen für den Verbraucher

Verkäufer, Händler und Hersteller der betroffenen Produkte informieren Endkunden nach verschiedenen Meinungen auf den Informationsebenen vorbehaltlos. Dass viele Verbraucher diese Informationen auch erhalten, ist damit gewährleistet.

Die Drogerien Rossmann und DM ziehen die Notbremse, um kurz nach Erscheinen dieser Produkte diese dem Handel zu entziehen. Es ist nur wenige Monate her, dass die Drogeriemärkte DM und Rossmann das CBD-Öl im Sortiment aufnahmen. Nun rudern beide Drogeriemärkte zurück. Das Onlinemagazin Noizz berichtet, dass Cannabis-Produkte in diesen Märkten in der Zukunft nicht mehr angeboten werden. Der Inhaltsstoff Cannabidiol (CBD) trägt die Schuld daran. Der Grund dafür ist, dass der Deutsche Gesetzgeber diesen Stoff als illegal erklärte. Bei den Drogerien DM und Rossmann liegt der Verkauf dieser Substanzen somit in einer rechtlichen Grauzone.

 

Derzeit wird ebenfalls überprüft ob das CBD Öl von dm und Rossmann in Deutschland rechtlich zulässig ist. Beim Verkauf der CBD-Öle wird derzeit die juristisch die Entwicklungen überprüft, bei der diese mit ihrem Industriepartner in einem engen Austausch stehen. Das sagte der DM-Geschäftsführer Sebastian Bayer in einem Interview gegenüber der Nachrichtenagentur Neon aus.

Alternative Cannabis-Produkte sind dennoch in DM-Märkten erhältlich

Rossmann und DM reagierten auf diese Klarstellung mit dem Willen, das CBD-Öl aus ihren Regalen zu entfernen. In DM-Onlineshops sind andere Cannabis-Produkte allerdings noch zu erwerben. So CBD-Softkapseln und Cannabis-Kaugummis. Fünf Milligramm CBD sind in den Kaugummis enthalten, die von DM-Onlineshops den Kunden angeboten werden.

Die Drogeriemärkte Rossmann und DM haben sich jüngst entschieden, die sogenannten CBD-Öle, die auf der Pflanze Cannabis basierenden, aus dem Angebot ihrer Produkte zu entfernen. Weil nach wie vor viele Unklarheiten bestehen, was der Legalität dieser Produkte angeht. Aufgrund des Drucks von Behörden sahen sich Rossmann und DM gezwungen, diese Produkte aus dem Markt zu nehmen.

Was ist das Cannabidiol?

Das Cannabidiol, was oft als CBD abgekürzt wird, ist ein Wirkstoff, der aus der weiblichen Hanfplanze gewonnen wird. Diesem wird im Allgemeinen eine entspannende und beruhigende Wirkungen bei seiner Einnahme attestiert.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *