Fakten und Wissenswertes über die Ferien in Deutschland

Alles auf einen Blick wichtig
Größe: 357.021 km²
Bevölkerung: 82.057.000
Währung: Euro
Sprache (n): Deutsch
Stromversorgung: Die Spannung beträgt 230 Volt.
Klima: Das Klima in Deutschland ist gemäßigt. Von Mai bis Oktober sind die Chancen für gutes Wetter normalerweise höher. Die Temperaturen bewegen sich im Sommer zwischen 20 und 30 ° C und im Winter bei etwa 0 ° C.
Reisedokumente: Personalausweis
Krankenversicherung: Sie sollten Ihre Krankenversicherungskarte auch im Urlaub mit sich führen.
Notrufnummern: 110 (Polizei), 112 (Feuer oder Krankenwagen)
Feiertage (kann je nach Bundesland variieren)

  1. Januar – Neues Jahr
  2. Januar – Hl. Drei Könige
    März / April Ostern
  3. Mai – Mai-Tag
    April / Mai – Himmelfahrt
    Mai / Juni – Pfingsten
    Mai / Juni – Fronleichnam
  4. August – Mariä Himmelfahrt
  5. Oktober – Tag der deutschen Einheit
  6. Oktober – Tag der Reformation
  7. November – Allerheiligen
    November – Versöhnungstag
    25-26. Dezember – Weihnachten
    Tipps und Tricks für ausländische Gäste
    Deutschland und seine Klischees

Lassen Sie uns das erste Klischee loswerden: Nicht überall in Deutschland treffen Sie Menschen im Dirndl und in der Lederhose. Dies ist eher in Bayern zu sehen. Und nein, die Deutschen essen nicht jeden Tag Weißwurst, Schweinshaxe und Sauerkraut. Wir sollten für unseren Ehrgeiz und unsere Pünktlichkeit bekannt sein. Manche Deutschen nennen vielleicht auch humorlos. Aber wir können feiern! Zahlreiche traditionelle Feste wie Karneval, regionale Weinfeste, das weltberühmte Oktoberfest und natürlich jede Fußballmeisterschaft. Sie werden staunen, wie viele andere Facetten die Deutschen haben. Und wie viel Wahrheit sich hinter den Vorurteilen verbirgt, können Sie nur in Ihrem Urlaub im Haus Deutschland erfahren.

Sind die Deutschen wirklich immer pünktlich?

Natürlich nicht. Aber die Deutschen haben schon einen gewissen Anspruch auf Pünktlichkeit. Vor allem, wenn Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Termin vereinbaren. Eine kleine Verspätung von bis zu 15 Minuten (der sogenannte akademische Bezirk) ist vollkommen in Ordnung. Längere Verspätungen sind nicht so willkommen.

Strand und Sauna

Die Deutschen mögen entgegen einiger Vorurteile sehr aufgeschlossen und liberal wirken. Wenn Sie den Strand besuchen, werden Sie das bemerken. An markierten Strandabschnitten (FKK-Strand) ist Baden ohne Badeanzug erlaubt. Auch beim Betreten der Sauna ist das Tragen von Badeanzügen in Deutschland nicht üblich.

Spitze

Es besteht keine Verpflichtung, in Deutschland ein Trinkgeld zu zahlen. Trotzdem ist es üblich, den Kellnern ein Trinkgeld zu geben, wenn Sie mit der Küche oder dem Service eines Restaurants zufrieden waren. Und wie viel Trinkgeld solltest du bezahlen? In der Regel werden Sie auf den nächsten Euro-Betrag aufgerundet, geben aber mindestens 50 Cent. In höherpreisigen Restaurants sollten Sie das Trinkgeld entsprechend erhöhen.

Aufzug

Aufzug fahren leicht gemacht! Dies sind die Schlüssel im Aufzug: Taste E = Erdgeschoss, Taste “K” für Keller (in einigen Fällen auch “U für Keller” oder “B” für Keller)

Restaurant

Das Restaurant hat normalerweise freie Sitzgelegenheiten. Außer in teureren Restaurants – dort werden Sie platziert. Sind alle Tische voll? Dann können Sie immer fragen, ob Sie sich setzen können. Sie zahlen normalerweise am Tisch (außer in Schnellrestaurants).

In den Restaurants und Restaurants ist das Rauchen gemäß geltendem Gesetz nicht gestattet. In einigen Lokalitäten gibt es jedoch gesonderte, separate Raucherzimmer oder Raucherräume.

Kredit

Kreditkarten sind in vielen Geschäften üblich – insbesondere Mastercard und VISA. An Tankstellen werden in der Regel Kreditkarten akzeptiert, in Supermärkten oft nur die Maestro-Karte.

Deutschland – eines der größten und bevölkerungsreichsten Länder Europas
Deutschland ist mit seiner Nord-Süd-Ausdehnung von 876 Kilometern, seiner Ost-West-Ausdehnung von 640 Kilometern und seinen mehr als 82 Millionen Einwohnern eines der größten Länder in Europa. Die Top-Metropolen sind Berlin, Hamburg und München.

Vielseitige Natur- und Kulturlandschaft – von der Küste bis zu den Alpen
Die Naturlandschaft in Deutschland ist äußerst vielfältig. Im Norden liegen die eher flachen Küstengebiete der Nordsee und der Ostsee und im Süden die hohen Gipfel der Alpen. Und mitten in Deutschland gibt es ausgeprägte See- und Flusslandschaften, dicht bewaldete Gebiete und die beliebten Wanderziele der Mittelgebirge (z. B. Harz, Hessisches Hochland und Thüringer Wald). Natur pur gibt es in den 16 Nationalparks, 104 Naturparks und 15 Biosphärenreservaten.

Weltbekannte deutsche kulinarische Spezialitäten
Einige deutsche kulinarische Spezialitäten sind über die Landesgrenzen hinaus weltberühmt, beispielsweise bayerische Weißwurst oder Schweinshaxe mit Sauerkraut. Und nicht zu vergessen das Bier, eines der beliebtesten Getränke der Deutschen. Hier werden über 5000 Biere gebraut. Die Weine aus den 13 deutschen Anbaugebieten sind auch bei Feinschmeckern sehr beliebt. Kartoffeln sind eine sehr typische Beilage zu vielen Gerichten auf der Speisekarte. Die Vielfalt der über 300 Brotsorten in Deutschland ist einzigartig. Jedes Bundesland hat seine eigenen kulinarischen Spezialitäten: vom rheinischen Sauerbraten am norddeutschen Labskaus bis zum Nürnberger Rostbratwürstchen. Kaffee und Kuchen – das ist auch typisch deutsch! Die Deutschen machen gerne eine kleine Pause

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *